Testsieger
in
















Einstellung & Wechsel der Bremse

Benötigte Werkzeuge



Bremssattel abnehmen

1. Um die Bremse zu kontrollieren oder zu wechseln, löse zunächst die Schraube der Bowdenzughalterung, dann löse den Bremssattel nach Herausdrehen der beiden Schrauben aus der Halterung
2. Nun kannst du die beiden magnetisch gehaltenen Bremsbeläge entnehmen
3. Konrolliere die Beläge die nicht bis aufs Metall herunter geschliffen sein dürfen. Falls sie das sind, solltest du die Beläge ersetzen

Bremssattel anbringen

4. Montiere die Bremse nun wieder

Bremshebelzug abnehmen

5. Um den Bowdenzug der Bremse zu kontrollieren, löse diesen zunächst oben am Bremsgriff
6. Dazu musst du beide Muttern so nach unten drehen, dass der Öffnungs-Schlitz nach unten zeigt
7. Jetzt kannst du den Bowdenzug vorsichtig rausziehen
8. Falls du den gesamten Bowdenzug auswechseln möchtest, löse zudem an dem Bremssattel die Schraube der Bowdenzughalterung

Bremshebelzug anbringen

9. Zum Wiedereinlegen setze den Bremshebelzug zunächst oben am Bremsgriff wieder ein und verdrehe die Muttern leicht, sodass sich der Bowdenzug nicht mehr aus der Bremse lösen kann
10. Drehe nun die Muttern zwei Schläge aus der Fassung
11. Beachte, dass bei der gesamten Montage der Zug nicht mehr aus dem Bremsgriff springt. Die Zugkraft der Bremse kannst du später mit den Muttern am Bremsgriff feinjustieren

Bowdenzug montieren

12. Führe den Bowdenzug unterhalb der Unterlegscheibe wieder in die Halterung am Bremssattel ein
13. Schiebe den Bremshebel leicht nach oben, bis du den Ansatz der Bremse leicht spürst, und fixiere den Bowdenzug dann an der Halterung
14. Lässt sich das Rad nicht vollständig frei drehen, kannst du mit der oberen Schraube den Bremssattel leicht neigen, bis das Rad frei läuft


Ersatzteile
M2-0070 Scheibenbrems-System
M2-0071 Bremsbeläge
M2-0073 Bowdenzug-Set

Jetzt Ersatzteile bestellen »